Dienstag, Juni 20, 2006

Kwaheri


Wie bereits angekündigt, will ich nun endlich mal anfangen mein nächstes Comic-Projekt vorzustellen.
Ich plane eine ca. 60-seitige Geschichte rund um Ngumbe und bin dabei gerade in der Skript-Phase.
Die Story heisst "Kwaheri", was auf Kisuaeheli "Aufwiedersehen" bedeutet.
Das ist erstmal die grobe Zusammenfassung:

Eines Tages bekommt Ngumbe einen Brief aus seiner alten afrikanischen Heimat Tansania in dem steht, dass seine Eltern unheilbar krank sind und sich auf den Weg zum Elefantenfriedhof machen werden.
Für Ngumbe steht fest: Er muss nach Afrika, um seine Eltern einzuholen und sie mit westlicher Medizin zu versorgen.
LN, El Pilzo und Butterblume begleiten ihn auf seiner Safari durch die afrikanische Wildnis.
Dabei stellt sich ihnen eine exotische Tierwelt entgegen, gefährliche Verfolger lauern ihnen auf, El Pilzo verliert die Landkarte und Ngumbe die Nerven....

Die Geschichte soll im Ganzen natürlich sehr absurd werden, ich möchte aber auch wirklich etwas erzählen und mir nicht nur eine "Gag-Parade" ausdenken. Ich werde hier ab und zu Skizzen posten, ebenso wie Fortschritte, die das Projekt betreffen.
Ausserdem kann ich durch die Datumsanzeige diesmal genau sehen wie lange ich für eine Geschichte brauche *schluck*...!

Wissenswertes über Erlangen


JIIIHAAAAAAAA!!!!
Jubel& Freu! Der Comic-Salon 2006 ist vorbei und wir warn da!!!
PonyXPress hatte eine ganz wunderbare Standdeko, viele Hefte wurden verkauft, viel (platonische) Liebe wurde ausgetauscht und unser Standort war formidabelst!!!
Danke an alle Besucher&Interessierten und ganz besonders an die PonyXPressler Ans, AE und Spong!
Leider finde ich kein Foto auf dem wir alle zusammen zu sehen sind.
*wieher* Ich hab jetzt wieder genügend Lebensfreude und Motivation für die nächsten zwei Jahre!
Ich freu mich jetzt mal noch ne Weile weiter!...

Donnerstag, Juni 08, 2006

Ngumbe

Dieser Comic ist ungefähr ein Jahr alt und hat mich darauf gebracht Ngumbe nicht nur als Statisten in meinen Comics vorkommen zu lassen...
Es ist so gedacht, dass man die Seite von rechts nach links liest und nicht untereinander. Viel Spass!



*Klopf Klopf*

"Knock Knock" ist der Titel meines ersten Comics im "Quarks-Universum".
Der Comic ist siebzehn Seiten lang und ist sozusagen als "Introducing" gedacht, in dem ich die Charaktere und ihren chaotischen Alltag als Wohngemeinschaft vorstellen kann.
Ich träume davon, dass eines Tages ein sehr netter Mensch mit einem Herzen aus Gold diesen Comic veröffentlichen wird.
Hach, genug der Besinnlichkeit.
Hier habe ich mal eine Layout-Seite gepostet und direkt daneben das, was daraus geworden ist.
Ich dachte, das wäre vielleicht interessant!


Montag, Juni 05, 2006

Character Design


Hier wäre das Character Design von LN.
Insgesamt soll sie schon eine Figur sein mit der man sich identifizieren kann
(im Idealfall ist sie so cool, dass das geschlechterunabhängig funktioniert).
Also, sie soll nicht supermodelmäßig aussehen, aber man sollte sie auch gerne anschauen.
Ich würde gern noch etwas an den Augen herumfeilen *aua*).
Und ich würde gern eine noch spannendere Koloration finden.
Über Tipps würd ick mich natürlich sehr freuen!

Ach ja...Die Buttons!!!

Fast hätt ichs noch vergessen!!
Meinen Lieblingsachtzigerjahreretro-Trend hab ich endlich auch selbst umgesetzt!
Zu Erlangen gibt es auch BUTTONS, jeweils von Ngumbe, El Pilzo und Butterblume!!!
In nur kleiner Auflage! Auch am PONYXPRESS-Stand!
Ich freu mich auf Besuch!!!

Sonntag, Juni 04, 2006

Ponys machen Druck!!!


Und noch eine kleine Neuigkeit!!
Ans De Bruin, Frank Plein, Andreas Eikenroth und ich haben uns formiert!
Und zwar zu PONYXPRESS.
Das heisst, unter diesem Label wirds Comics von uns zu sehen geben.
Und live könnte man uns quasi auch erleben und zwar am Stand Nr. 36 auf dem tollen Comic-Salon, der da so stattfände vom 15.-18. Juni 2006 in Erlangen.
Dort kann man auch exklusiv die Graphic Novel von Frank aka Spong "Das kurze Hallo und das lange Machsgut!" erwerben.
Ypeee! Das wird ein Fest!!!

Was Quarks ist

First Things First...
Erstmal wäre es vielleicht ganz gut, wenn ich mal erkläre, worums hier eigentlich geht.
Aaaalso, ich habe eine Konstellation von Charakteren entworfen mit denen ich mich endlich mal wohlfühle und mit denen ich hoffentlich viele Comicgeschichten machen werde.

Dabei geht es um meine Alter-Egorin "LN" (mit bürgerlichem Namen Lena Nicoletta Branciforti), dem Elefanten Ngumbe, dem abenteuerlustigen Pilz El Pilzo und dem possierlichen Pony Butterblume.
Und sie alle wohnen in einer WG in Köln. Das alleine gibt Stoff für absurd-debile Geschichten.
Einen 17-seitigen Comic ("Knock Knock"), um die Figuren und ihre Welt zu "introducen" gibt es bereits-
Jetzt sitze ich an einer viel viel längeren Geschichte, in der es hauptsächlich um den Elefanten Ngumbe geht.
Davon werde ich später posten...Aber hier erst mal die Hauptdarsteller von "Quarks".



Das ist LN. Sie ist Mitte zwanzig und will unbedingt Schriftstellerin werden. Tag und Nacht brütet sie über den EINEN grossen Roman, der die Welt bewegt. Aber irgendwas kommt immer dazwischen...




Ngumbe ist ein besonders stures und dickköpfiges Exemplar eines afrikanischen Elefanten. Er ist frustriert, weil sein Zimmer in der WG direkt auf dem Weg zur Toilette liegt und jeder sich immer an ihm vorbeidrängen muss, wenn man mal muss.
Das macht es für ihn sehr schwierig Trompeten-Solos seines grossen Idols Miles Davis zu üben.



Dieser lustige Geselle hier ist El Pilzo. El Pilzo hat schon viele Abenteuer in seinem Leben erlebt und ist deshalb Experte, wenn es um Gefahrensituationen geht. Er hat zu jeder Gelegenheit die passende Anekdote aus seinem ereignisreichen Leben, obwohl ihm nie jemand zuhört.


Zuguterletzt gibt es da noch Butterblume. "Butti" ist ein eher schweigsames Pony. Es ist LN's treuester Freund, solange sie ihn regelmäßig füttert und "Ein Trio mit vier Fäusten" gucken lässt.

Here we go...

Hallo liebe Freunde!!

Lange schon spiele ich mit dem Gedanken eine Homepage zu erstellen, um meine Arbeiten zu präsentieren.
Lange schon bin ich aber zu faul dafür die Hürde zu nehmen und endlich mal anzufangen ein eigenes Seitchen zu gestalten.

Nun aber gibt es einen konkreten Anlass für mich endlich mal was daran zu ändern-
Keine Angst, ich will Euch nicht mit überflüssigen Details über meine sich täglich ändernde Linkesockensammlung langweilen.

Ich arbeite zur Zeit an einem Comicprojekt und das soll richtig gut werden.
Dazu möchte ich Meinungen und Tipps einholen und einfach nur die Möglichkeit nutzen Euch dieses Projekt vorzustellen.

Demnächst werde ich hier also jede Menge Bilder uploaden, um Euch die Protagonisten, die Story und das Design näherzubringen.
Ich hoffe, das ist etwas interessanter für Euch als meine Sockensammlung es wäre!!
Viel Spass also!
Die Sarah