Donnerstag, Januar 31, 2008

Inking Wonder Wombat

Ein paar unwesentliche Handkrämpfe später...
Heute habe ich übungsmäßig mal versucht eine von Ron Randall's Wonder Woman- Seiten zu tuschen. Ich freunde mich so langsam mit dem Pinsel an und überlege ernsthaft ihn auch in meine knappe Liste von Arbeitsmaterialien aufzunehmen. Schraffuren sind immer noch irgendwie kompliziert und meine Handhabung des Pinselgeräts lässt sich noch nicht wirklich mit "Leichfertigkeit" beschreiben, aber ich arbeite dran.
Das Ergebnis dieser Übung ist, abgesehen davon dass ich auch eine Sternenunterhose haben will, hier zu betrachten.

Kommentare:

Felo hat gesagt…

Wow!!!!!!

Das sieht echt klasse aus!

...und was mich gerade besonders gefreut hat: Ich hab an ein paar kleinen Stellen (Schnörkel, Haarkringel und so) Deinen ganz eigenen Strich wiedererkannt!

Millus hat gesagt…

du wirst noch die beste Comiczeichnerin Deutschlands werden
Du lernst die Sachen richtig und bist so fleißig.

Schön das du soviel blogst und erzählst. Mehr...mehr ... MEHR!!!

Kommst du eigentlich nach Erlangen dieses Jahr?

Grüße
Miguel

Martin hat gesagt…

Wow, Sarah, das ist feiner Stoff!
Hut ab und weiter so!

Naomi Fearn hat gesagt…

Holy heck, Ms. B! Millus Meinung kann ich mich nur anschliessen. Way to conquer the brush! Tausend Dank auch für die Updates! Schön zu wissen, was das Kind in der Ferne macht... :)

Martin hat gesagt…

Nicht wahr?
Frau Zucchini, ich bitte untertänigst um ein Ink-Praktikum, wenn Du wieder im Lande bist! :-)

Laburrini hat gesagt…

Oh, wow, vielen Dank für Eure überschwenglichen Worte! Ihr macht meinen Tag, wie der Amerikaner sagt! Ich werd mal schaun, dass ich noch mehr hier auf die Seite stelle *puff pant*...
Beste Grüße an Euch!
Oh, und seit heute ist meine Hotelreservierung für Erlangen auch offiziell. Woo-hoo!

unbemerkt hat gesagt…

sehr geile inks.

spannend, was man da alles erfährt - meeeeeehr!

Anonym hat gesagt…

sach ma, was sind denn das für pinsel, mit denen du tuschst? zeig mal foto von deinen arbeitsdmaterialien, wie knapp die Liste auch sein mag!
Urte