Montag, Juni 30, 2008

Knock Knock Teil 2


Heute gehts direkt weiter mit drei neuen Seiten des Ponyhof-Webcomics.
Hier gehts direkt zu den neuen Seiten. Ich habe noch nicht durchblickt, wie man bei neuen Updates die aktuellen Seiten zuerst sieht, ohne sich durch die alten zu wuseln, aber ich bastele noch dran rum.

Jedenfalls viel Spass heute bei der Durchleuchtung der zwielichtigen WG-Küche!
Aloha,
Sarah

Sonntag, Juni 22, 2008

Ponyhof online

Hallo meine virtuellen Freunde,

nach langem Hin- und Herüberlegen ist es jetzt soweit.
Ich habe mich dazu entschieden die bisherigen Das Leben ist kein Ponyhof-Geschichten als Webcomic zu veröffentlichen.

Diese 4-5 geplanten Webcomics sind als kleiner Teaser für die neuen Ponyhof- Geschichten gedacht, die gesammelt in einem gedruckten Comicband erscheinen sollen.

Den Anfang macht hierbei die allererste Ponyhof- Geschichte überhaupt:
Knock Knock.
Die ersten vier Seiten stehen bereits seit heute online und tänzeln in vorfreudiger Erwartung auf Leser vor sich hin.
Jeden Montag werde ich drei neue Seiten davon online stellen.

Hier ist der Link zum Webcomic. Ich hab auch noch eine kleine Vorstellung der Charaktere und hier kann man sich auch regelmäßig über Updates benachrichtigen lassen.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr dort ab und an mal reinschaut!
Und schreibt mir ruhig, wenn Ihr irgendwelche Anmerkungen, Feedback oder Kritik habt!

Einen zauberhaften Start in die Woche an Euch!

Dienstag, Juni 17, 2008

Neues Design

Wie man vielleicht bemerken kann, habe ich mir gedacht, es wäre an der Zeit das triste Schwarz meines Blogs in etwas zugänglichere Farben zu verwandeln.
Und auch ein Bild für den Header hab ich mal entworfen (gezeigt wird meine Protagonistin, nicht ich. Obwohl ich auch gern so rote Haare hätte).

Kurze Frage an alle Lesenden: Weiss jemand wie man HTML-mäßig dieses komische Hintergrundelement auf dem dieses Bild sitzt, entfernt und das Bild mittiger rücken kann?
Das sieht doch doof aus so!

Ich würde mich über Tipps freuen. Leider bin ich nicht so der HTML-Freak, der so etwas von alleine rauskriegt *schluchz*

Rockt on,
Sarah

Kleiner Nachtrag: Ich habs doch noch FAST hingekriegt *schraub werkel dreh*

Indian bunnies

Damit Ihr mal seht, womit man sein Geld verdienen kann, wenn man immer nur süsse knuffelige Tiere zeichnen will, hier ein Beispiel aus meinem momentanem Arbeitsuniversum.
Diese Illustration der Ureinwohner Amerikas in Hasenform ist für die Kinderzeitschrift "Benni&Teddy" , für die ich monatlich sowohl Comic, als auch Rätsel-Illustration anfertige.
Eine schöne Abwechslung zu meinen sonstigen so brutalen Bildmotiven, ähem...

Montag, Juni 09, 2008

USA again...

... Aber ohne hinzufliegen...
Anlass dieses Blog-Titels ist eher die Vollendung eines grossen DIN A1-Posters der USA zu denen ich 33 Illustrationen angefertigt habe.

Ein sehr vielseitiger Auftrag, da ich Tiere, Menschen, Gebäude, Pflanzen, habichschonTiere erwähnt, u.ä. zeichnen konnte. Also eine tolle zeichnerische Übung.
Danke noch mal an die coole Nomi für die Übermittlung des Auftrags.

Vielleicht poste ich später noch ein paar mehr Illus. Aber hier erstmal der erste Schub.
Viel Spaß beim Schauen und vergesst nicht:
Das Dunkle im Stracciatella-Eis ist nicht immer Schokolade!