Freitag, September 26, 2008

Emil und Kalle

Damit es nicht so aussieht, als würde ich den ganzen lieben Tag nichts tun, ausser Ausreden zu suchen, warum ich nicht mehr Comics zeichne, hier mal zwei Ausschnitte aus einen meiner derzeitigen Jobs.
Dabei handelt es sich zwar nicht um eine Neugestaltung von Astrid Lindgren oder Erich Kästner- Büchern, dafür gibt es in Schulbüchern ein paar sehr nette Illustrationen zu eben denjenigen fantastischen Autoren zu gestalten. Sowas mache ich gerne!
Die Palette der zu benutzenden Farben ist begrenzt, deshalb ähneln sich die Farbwerte schon mal.
Vielleicht gibt es Leute, die Kalle und Emil-Geschichten altmodisch finden, mir persönlich gefällt der Freiraum, den beide der kindlichen Phantasie einräumen und natürlich die innovative Ideen, wie die beiden Probleme lösen.

Natürlich komme ich auch nicht umhin auf den Abschluss der 2. Folge von das "Leben ist kein Ponyhof" auf Comicgate hinzuweisen. Die Geschichte "Last Christmas" ist jetzt also komplett lesbar.

Please enjoy and have some cookies!

Mittwoch, September 10, 2008

From the Halde

Hallo mal wieder,

langsam wird es wieder ein wenig trüber am Himmel, der graue Herbst macht sich bemerkbar und ich muss an die ein oder anderen Projekte denken, für die ich mal gearbeitet habe und aus denen nie etwas geworden ist.
Hiermit würdige ich diesen Eintrag längst vergessenen Probeillustrationen, die nie das Licht einer Druckwerkstatt oder einer Online- Veröffentlichung erblickt haben!
Namenlos sollen sie bleiben, jedoch nicht unvergessen!

A propos, nicht vergessen: Es gibt wieder dicke Updates meines Webcomics auf Comicgate!
Schaut drauf und gebt mir Feedback. Darüber würde ich mich SEHR freuen!!

So, und jetzt auf zu einem freundlichen Heißgetränk!

Dienstag, September 02, 2008

Pony- Äktschn


Kaum aus dem Gehirnzellen verbrutzelnden Urlaub zurück, schon gibts wieder ÄKTSCHN!

Und zwar gibts ein kleines PonyXPress- Signierstündchen auf dem frisch ins Leben gerufene Comic-/Filmfest "Comics, Filme, Mutationen".
Frank und ich (und vielleicht noch das Anserl) signieren dort am 20.9. zwischen 17:30 und 18:30 Uhr unser "Oeuvre" und freuen uns über Besuch.

Überhaupt ist dieses Fest allemal einen Besuch wert, im Programm tummeln sich einige kostbare Perlen!!

Wir freuen uns über Besuch! Yiha!